• Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • 1
  • 2
  • 3

Erfolg beim Planspiel Börse

Von 91 teilnehmenden Herner Spielgruppen haben drei Teams des OHGs das Siegerpodest erreicht. Mit der Goldmedaille konnte sich das Team „SonsofWallstreet“ ( Mats Bakenecker, Linus Massat und Benjamin Michel) schmücken. Ihr Startkapital von 50.000 € erhöhten sie auf 57.124 €. Die anderen beiden Teams aus den SoWi-Grundkursen der Q2 erreichten den 2. und 3. Platz in der Nachhaltigkeitswertung. Alle drei Teams dürfen sich über eine Siegprämie freuen, die sie hoffentlich wieder gewinnbringend an der Börse anlegen werden.

 

Planbörsenspiel 2022

Elternbrief Januar 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

das erste Schulhalbjahr 2021/22 geht zu Ende und wir sind froh, dass der Unterricht am OHG fast komplett in Präsenz stattfinden konnte und das Ausmaß an Infektionen und Quarantäneanordnungen insgesamt noch moderat blieb. Das liegt auch daran, dass sehr viele Mitglieder der Schulgemeinde geimpft oder sogar geboostert sind und so ein guter Schutz vorhanden ist. Auf jeden Fall sind die gesundheitlichen Sorgen vor schweren Erkrankungen kleiner geworden. Trotzdem ist davon auszugehen, dass auch im zweiten Schulhalbjahr Corona das Schulleben negativ beeinflusst, etwa in Bezug auf soziale Aktivitäten, Klassenfahrten und Fehlzeiten bei Schüler- und Lehrerschaft. Sollte es zu teilweisen Schulschließungen kommen, werden wir versuchen Aufgaben und Unterstützung in unterschiedlicher Form über Microsoft Teams anzubieten.

Wir möchten Ihnen nun einige Informationen hinsichtlich des 2. Schulhalbjahres geben.

Weiterlesen

Unterrichtsfreier Studientag am 31.01.2022

Am Montag, 31.01.2022, findet für das Kollegium ein Pädagogischer Tag zum Thema „Innovative iPad-Nutzung im Unterricht“ statt. Für die Schülerschaft ist dieser Tag ein unterrichtsfreier Studientag, für den die Lehrerinnen und Lehrer Aufgaben stellen, die von den Schülerinnen und Schüler zu bearbeiten sind.

Ausstellungseröffnung: „Angst vor Hass - Juden in Deutschland haben wieder Angst“

In den nächsten drei Wochen soll anhand von 18 Plakaten mit Zitaten und Bildern den Schüler*innen des OHGs das Thema „Antisemitismus“ nähergebracht werden. Durch die Ausstellung wird schnell klar, dass auch heute noch jüdische Mitbürger*innen angefeindet werden und es immer noch notwendig ist, jüdische Einrichtungen wie beispielsweise die Synagoge in Bochum durch ständige Polizeipräsenz zu schützen.

Die Wanderausstellung "Angst vor Hass", leistet Aufklärungsarbeit und sensibilisiert für das Thema. Dafür nutzt sie die Medien der Zielgruppe: Smartphone-Videos mit Schüler*innen-Statements sind ebenso Teil der Präsentation wie die ergänzende Website angst-vor-hass.de. Die Ausstellung umfasst sowohl eindrückliche Berichte älterer Zeitzeugen über ihr Leben in Deutschland und ihre Erfahrungen mit Antisemitismus als auch Kommentare jüngerer Menschen jüdischen Glaubens.

Mithilfe des Sowi-Projektkurses und dem Arbeitskreis „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ konnten wir die Ausstellung für unsere Schule gewinnen. Vielen Dank dafür!

 

Angst vor Hass 2022

Foto: Projektkurs Sowi: Tim Bergner, Lisa Großcurth, Marc Höffkes, Isabell Mann, Jermaine Umali

Buddy

Förderturm

KSW

Schule ohne Rassismus

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie haben leider keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein.
Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.