• Begrüßungsfest

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • OHG-Chor

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Begrüßungsfest

    Alljährlich begrüßen wir unsere "Neuen" mit einem kleinen Fest.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Auszeichnung für das Talentscouting am OHG

Das Otto-Hahn-Gymnasium wurde von Wissenschaftsministerin Svenja Schulze für das Talentscouting augezeichnet und erhielt im Herner Rathaus die Plakette "Schule im NRW-Talentscouting".

Ziel des Talentscoutings ist es, jungen Menschen gleiche Bildungschancen zu ermöglichen – unabhängig vom Einkommen, Bildungsstand oder Nachnamen der Eltern.

Zentrale Anlaufstelle für die Beratung und Qualifizierung der NRW-Talentscouts ist das NRW-Zentrum für Talentförderung der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen. 

https://nrw-talentzentrum.de/ 

 

 

 

Fair Trade am OHG – Die Eine-Welt-AG stellt sich vor

Wir sind die Eine-Welt-AG! 
Seit Anfang Februar setzen wir uns nach unseren Möglichkeiten für soziale Gerechtigkeit in der Welt ein, indem wir uns mit dem Thema Fair Trade beschäftigen und in den großen Pausen unterschiedliche Fair Trade Produkte, wie z.B. Schokolade, Kekse und Chips, an unserer Schule verkaufen.

Aber, was ist denn eigentlich Fair Trade?
„Fair Trade“ bedeutet nichts anderes als „fairer Handel“ und bezeichnet eine kontrollierten Handel, bei dem den Erzeugern der Produkte oder der Produktbestandteile ein Mindestpreis bezahlt wird. Dieser Mindestpreis wird mit Hilfe der Fair Trade Organisationen so vereinbart, dass die Einnahmen den Erzeugern eine Lebensgrundlage ermöglichen. So sollen die Fair-Trade-Bauern für ihre oftmals harte Arbeit genug Geld bekommen, sodass sie ihre Familien ernähren und ihre Kinder zur Schule schicken können.

Die Ziele unserer AG sind es, mit dem Verkauf von Fair-Trade-Produkten an unserer Schule den fairen Handel zu fördern. Wir verkaufen unsere Produkte fast zum Selbstkostenpreis. Den kleinen Gewinn, den wir erwirtschaften, möchten wir an soziale Projekte spenden. Im Moment arbeiten wir daran, Kontakt zu einer Partnerschule in Äthiopien aufzubauen. Wir haben bereits Emails ausgetauscht und hoffen, dass sich langfristig ein intensiver Austausch mit dieser Schule entwickelt.
Mit unserer Arbeit möchten wir außerdem erreichen, dass das OHG zur Fair-Trade-Schule wird. 

Natürlich können wir unsere Ziele nur verwirklichen, wenn wir weiterhin von der Schulgemeinschaft unterstützt werden! Daher schon mal vielen Dank an alle, die unsere AG unterstützen, indem sie sich ab und zu für ein fair-gehandeltes Produkt aus unserem Sortiment entscheiden!

Clara Sutter Schulsiegerin beim Geographie-Wettbewerb

Clara Sutter ist die diesjährige Schulsiegerin beim Diercke Wissen Geographie-Wettbewerb. 

Nachdem Clara den Klassensieg der 9e erreichte, konnte sie sich danach mit deutlichem Vorsprung als Siegerin des OHG gegen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid in NRW. 
Damit nähert sich die Chance, die beste Geographieschülerin Deutschlands zu werden. Durch den Landessieg würde sich Clara einen Platz im großen Finale von Diercke Wissen am 9. Juni 2017 in Braunschweig sichern, in dem die besten Geographieschüler Deutschlands gegeneinander antreten. 

Diercke WISSEN ist mit rund 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographie- Wettbewerb und in jedem Jahr eine gefragte Veranstaltung für die Schulen in Deutschland und die deutschen Schulen im Ausland.

 

Das Bild zeigt die Klassensieger des OHG sowie die Siegerehrung von Clara durch Ralph Stenzel.

OHG-Schüler erfolgreich bei der Mathematikolympiade

Spannung liegt in der Luft. Schülerinnen, Schüler, Eltern, Geschwister und Lehrer warten im auf die Verkündung der Ergebnisse der Mathematikolympiade 2016. Die Mathematikolympiade ist ein bundesweiter Mathematikwettbewerb, an dem jährlich ca. 200.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Die Bearbeitung der Aufgaben erfordert Kombinationsfähigkeit, logisches Denken und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

Sehr erfolgreich waren in der zweiten Runde des Wettbewerbs 14 Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums.
Sie bewiesen auch in diesem Jahr ihre besondere Leistungsfähigkeit im Bereich Mathematik. Clara Sutter aus der 9e erreichte den ersten Platz, Jan Luca Krüger (6c) und Jannis Probst (9e) den zweiten Platz und Marco Vahrenholt (5c), Luis Kowalczyk (5c), Jamie Woelke (7a), Felix Garski (7c) und Alexander Kaczor (8d) belegten dritte Plätze.
Ebenfalls erfolgreich teilgenommen haben Abinayan Uruthiran (5b), Emma Lülf (5b), Amy Bschorr (5c), Annika Jordan (5c), Rübeyda Bayraktar (8d) und Leonie Brekau (8d).

I. Haarmann 

IMG 20170201 WA0002IMG 20170201 WA0007

OHG Herne


  • DfB
  • Berufswahlsiegel
  • Certilingua
  • Buddy
  • Förderturm
    ...

 

Slider | Auszeichnungen | Anfahrt |