• Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • 1
  • 2
  • 3

Mögliche Öffnung des OHG für Wechselunterricht ab 17. Mai 2021

Die Öffnung des OHG für Wechselunterricht in den Jahrgangsstufen 5 – EF erscheint aufgrund der aktuellen Infektionslage ab dem 17.05.2021 wahrscheinlich. Sollte bis Samstag, 15.5.2021, die 7-Tage-Inzidenz in Herne konstant unter 165 liegen, würde die Schule am Montag, 17.5.2021 wieder mit Wechselunterricht beginnen. Die Entscheidung fällt durch das Ministerium voraussichtlich im Laufe des Samstags und wird schnellstmöglich auf der OHG-Homepage veröffentlicht.

Unverändert bleibt die Organisation des Unterrichts für die Q1. Für unsere Abiturientinnen und Abiturienten freuen wir uns, dass fast alle Ihre schriftlichen Prüfungen planmäßig ablegen konnten und nun nur noch die mündlichen Prüfungen zu bewältigen sind. Weiterhin viel Erfolg!

Die Unterrichtstage für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – EF sind dem unveränderten Kalender am Ende dieses Textes zu entnehmen. Der Wechselunterricht findet nicht mehr im täglichen Wechsel, sondern in einem generell zweitäglichen Rhythmus statt. Dies ist einerseits notwendig, damit nicht immer eine gleiche Lerngruppe in den Genuss von gedoppelten Einzelstunden kommt, während der anderen dazu passenden Lerngruppe dies immer vorenthalten wird. Andererseits soll ein wöchentlicher Wechsel der Lerngruppen vermieden werden, um den persönlichen Kontakt zu jedem SuS nicht regelmäßig für eine ganze Schulwoche plus zwei Wochenenden abreißen zu lassen. Schließlich kann sichergestellt werden, dass jeder SuS unter Berücksichtigung der anstehenden unterrichtsfreien Tage in etwa die gleiche Anzahl von Schultagen Präsenzunterricht erhalten kann.

Es beginnen am Montag, 17.5.2021, in den Klassen 5-9 die Schülerinnen und Schüler der gelben Gruppe. Die farbliche Zuordnung haben Sie bereits von den Klassenleitungen erfahren oder erfahren es noch. In der EF starten als gelbe Gruppe alle, deren Nachnamen mit den Buchstaben A – K beginnen. Es ist möglich, dass z.B. für das Schreiben von Klassenarbeiten auch Schülerinnen und Schüler für ein bis zwei Stunden an Tagen zur Schule kommen müssen, an denen sie planmäßig frei hätten. In welchen Klassen und Fächern noch eine Klassenarbeit geschrieben wird, geben die Fachlehrkräfte bekannt. Falls bereits in einem Fach eine alternative Lernleistung erbracht oder eine Klassenarbeit geschrieben wurde, ist eine weitere Klassenarbeit nicht zwingend notwendig, aber möglich.

Da die Lehrkräfte im Wechselunterricht Ihre Unterrichtsverpflichtung komplett in Präsenz ausüben, kann der Distanzunterricht leider nicht wie bisher fortgeführt werden.

Aufgrund einer ganzen Reihe von Umständen können sich u.U. auch kurzfristig Veränderungen für Klassen oder ganze Jahrgangsstufen ergeben, die entweder zu einer Reduzierung des Unterrichts oder zu Unterricht an Tagen ohne geplanten Präsenzunterricht führen: neue politische Entscheidungen, lokales Infektionsgeschehen in der Stadt Herne oder am OHG, Quarantäne oder vorsorgliche Quarantäne für Schülergruppen bzw. Lehrkräfte aufgrund von positiven Schnelltests oder Erkrankung, hoher Personal- und Raumbedarf ggf. bei Klassenarbeiten,

Die gemischten Lerngruppen Religion, WP II, Geschichte bili und 2. Fremdsprachen können wieder in gemischten Lerngruppen unterrichtet werden.

Es besteht die Pflicht zur Teilnahme an zwei Corona-Selbsttests pro Woche für alle an der Schule tätigen Personen sowie eine Selbsttest-Dokumentationspflicht für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Hierzu ist das ebenfalls auf der Homepage veröffentlichte Informationsschreiben Corona-Selbsttests und Dokumentationspflicht in der Oberstufe am OHG zu beachten. Sollte Ihr Kind bei einem der Corona-Selbsttests ein positives Resultat haben, werden Sie als Eltern informiert und die weitere Vorgehensweise besprochen. Das Kind soll ohne Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel nach Hause gelangen und muss einen PCR-Test machen. Es darf erst wieder mit einem negativen PCR-Test in die Schule kommen.

Es gilt weiterhin die sehr dringende Aufforderung, dass Schülerinnen und Schüler bei Auftreten von Krankheitssymptomen NICHT zur Schule kommen, auch dann nicht, wenn u.U. zu Hause ein Schnelltest durchgeführt wurde und ein negatives Ergebnis zeigt. Bitte beachten Sie die Informationen auf unserer Homepage zur Vorgehensweise bei Krankheitssymptomen.

Selbstverständlich müssen weiterhin alle mittlerweile üblichen Infektionsschutzmaßnahmen eingehalten werden. Dazu zählt u.a. die Maskenpflicht, die auch in einem Bereich von 100 m um das Schulgelände herum gilt. Die Schülerinnen und Schüler sollten die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel möglichst meiden, um Infektionsgefahren zu minimieren.

Und noch zwei Terminhinweise: Die nächste Schulpflegschaftssitzung findet am 1.6.2021 statt, die nächste Schulkonferenz am 9.6.2021, jeweils um 19:30 Uhr und voraussichtlich als Videokonferenz. Die Einladungen folgen rechtzeitig.

Dennis Robertz

Schulleiter

 

Hier die geplanten Unterrichtstage für blaue und gelbe Lerngruppen am OHG:

Wechselunterricht 12 05 21

Buddy

Förderturm

KSW

Schule ohne Rassismus

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie haben leider keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein.
Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.